Sonntagsgedanken (26)

Daumen hoch für: alte Musik hören und sich an vergangene Zeiten erinnern, dass der Sommer wiederkommt, eine Inszenierung von „Die Welle“ ,die ich mir angeschaut habe

Daumen runter für: diese verflixten Gedanken in meinem Kopf, die Alles weiterspinnen und dabei fast immer totaler Mist rauskommt und ich mir immer den Kopf zerbreche, wenn die ganze Lernerei sich nicht in meinen Noten zeigt

Vorgenommen: mir den Sommer trotz dem was kommt zu einer wunderbaren Zeit zu machen

Festgestellt dass: ich immer was zu tun brauche, sonst sterbe ich vor Langerweile

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s