Sonntagsgedanken (39) – Deshalb zähle ich die Tage

Einfach nur weg hier.

Weg von dem ganzen Stress, der mir immer mehr über den Kopf wächst.

Auspannen für eine kurze Zeit.

Deshalb zähle ich die Tage.

Bis ich nach Italien fahre.

 


Daumen hoch für: etwas wovon ich noch nicht erzählen kann, weil es noch nicht hundertprozentig feststeht (aber zu 90% ;)), Vorfreude auf die Studienfahrt, Freundinnenmomente

Daumen runter für: ideenlose Phasen im Kunstunterricht, Schulstress und ein Wochenende mit mega geilen Wetter am Schreibtisch zu verbringen, obwohl es eigentlich die perfekte Phase für Blogfotos wäre… Nun ja, Schule geht leider vor

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s