Sonntagsgedanken (35) – Einfach nur erschreckend

Bestimmt kennen viele von euch den Tweet: „Ich kann eine Gedichtinterpretation in vier Sprachen schreiben, aber keine Steuererklärung ausfüllen“. Ob das jetzt der genaue Wortlaut ist, weiß ich nicht.

Irgendwie war ich immer genervt, wenn ich Sätze wie diese gehört habe, aber jetzt wo ich aus der Schule raus bin, kann ich sagen: „Das ist die eindeutige Wahrheit“.

Ab Morgen arbeite ich für ein Jahr, damit ich mich in Ruhe um einen Ausbildungsplatz kümmern kann und nicht für eine so lange Zeit zu Hause rum hocken muss. Mit meinem Vertrag habe ich noch andere Unterlagen und musste verschiedene Dinge raussuchen und anfordern.

Die erste Reaktion, die ich hatte war Panik. Bis jetzt hatte ich Begriffe wie Führungszeugnis, Steuer ID oder Lohnsteuerklasse nur gehört, wenn meine Familie sich damit auseinandergesetzt hat.

Diese Panik hat sich aber bald wieder aufgelöst, als meine Familie sich dann mit mir hingesetzt hat und sich so meine Fragen geklärt haben, jedoch habe ich in dem Moment, wie wenig Wichtiges ich in der Schule gelernt habe.

Sicher, wir wurden in den verschiedensten Bereichen geschult, damit wir unsere Stärken und Schwächen kennen lernen, aber es ist ziemlich erschreckend und traurig, dass uns wichtige Grundlagen für das Erwachsenenleben nicht beigebracht werden. Erst Recht, weil nicht jeder die Möglichkeit hat, sich Dinge zu Hause erklären zu lassen und im Internet auch nicht immer Richtiges steht.


Daumen hoch für: die Zusage für meine Arbeit

Daumen runter für: Tollpatschmomente ( ich habe mir vorhin den Fuß aufgeschlagen…)

Vorfreude auf: meinen Geburtstag! Samstag werde ich 19

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s