Interiortrends 2017

Hey ihr Lieben,

meiner Meinung nach, sind Trends nicht wichtig. Sie geben vor, was in die Läden kommt, was in und was out ist und es halten sich einfach viel zu viele daran, sodass der Style oft gleich ist. Man nehme das Beispiel mit den Bomberjacken.

Aber als Inspiration und Orientierung für den eigenen Style sind Trends gar nicht mal so schlecht. Und wenn es einen gefällt, kann man es kaufen, aber nur dann. Nicht, weil man so sein will, wie die Masse. So etwas geht gar nicht.

Für heute habe ich euch die Trends für 2017 aus dem Interiorbereich rausgesucht. Vielleicht könnt ihr etwas damit anfangen. Viel Spaß! 🙂

Urban Joungle

Für den Interiorbereich heißt es sich Grün in das Heim zu holen. Üppige Zimmerpflanzen in Messing und Kupfervasen, in Regalen, als Farbtupfer in ein eher minimalistisch gehaltenen Zimmer… Dieser Trend lässt sich sehr vielseitig kombinieren und bringt Leben rein.

Een urban jungle hoekje vormt een mooi contrast in een overwegend zwart wit interieur ähnliche tolle Projekte und Ideen wie im Bild vorgestellt findest du auch in unserem Magazin . Wir freuen uns auf deinen Besuch. Liebe Grüße:

via

Metallische Farben

Zwar gibt es diesen Trend mit Messing, Kupfer und Gold schon länger, aber 2017 wird er weiter ausgeführt. Es gibt so ziemlich alles in diesen Tönen.

Lampe mit 2 Spots aus Metall H 56 cm COPPER:

via

Motivtapeten

Etwas für Mutige und für die, die beim Tapezieren die Geduld dazu haben, es ordentlich aufzutragen. Ich hätte diese Geduld nicht.

Schlafzimmer. Motivtapete Wolken, Nachthimmel ♡:

via 

Wie gefallen euch die Trends? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s